Ihre Spezialisten für

Mitarbeiterbefragung

Eine Mitarbeiterbefragung erlaubt es, den Status quo von Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterloyalität, Mitarbeiterbindung und Unternehmensklima zuverlässig und valide zu erheben.

Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragungen im Überblick


Mitarbeiterbefragungen im Überblick


Mitarbeiterbindung ist für regionale Mittelstandsunternehmen in Bayern ein entscheidender Faktor, um den Herausforderungen des Fachkräftemangels entgegen zu steuern. Mitarbeiterloyalität, Weiterempfehlungsbereitschaft und Engagement gelingen dann, wenn das Arbeitsklima positiv und motivierend erlebt, hohe Wertschätzung für das Engagement entgegengebracht wird, die Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz sowie die beruflichen Herausforderungen stimmen, u.v.m.

Die interne Arbeitgebermarke (siehe auch: Employer Branding) muss intakt sein. Selbstverständnis und Identifikation mit dem Unternehmen sowie Mitarbeiterzufriedenheit bedingen sich gegenseitig. Nur wenn diese Zusammenhänge umfassend verstanden werden, kann das daraus resultierende Potenzial strategisch zielführend und umfassend für die Personalentwicklung genutzt werden.

Mitarbeiterumfrage
Objektiv I Systematisch I Kontinuierlich

Ziele der Mitarbeiterbefragung

Eine fundierte Studie zur Mitarbeiterzufriedenheit zielt darauf,

Ziele der Mitarbeiterbefragung

Eine fundierte Studie zur Mitarbeiterzufriedenheit zielt darauf,

  • den Status quo von Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterbindung und Mitarbeiterloyalität zuverlässig und valide zu erheben,
  • charakteristische Einstellungs- und Verhaltensmuster der Mitarbeiter zu identifizieren,
  • zugrunde liegende Zusammenhänge, Ursachen und Treiber zu verstehen sowie
  • Grundlagen für die Planung und Steuerung strategischer Entscheidungen der Personalentwicklung zu verbessern.
Datenschutz

Datenschutzbedingungen für Mitarbeiterbefragungen

Für Mitarbeiterbefragungen gelten besondere datenschutzrechtliche Anforderungen. Wir unterziehen diese für Sie einer strengen Prüfung und garantieren Ihnen deren juristisch tragfähige Einhaltung.

Datenschutz-Bedingungen für Mitarbeiterbefragungen

Für Mitarbeiterbefragungen gelten besondere datenschutzrechtliche Anforderungen. Wir unterziehen diese für Sie einer strengen Prüfung und garantieren Ihnen deren juristisch tragfähige Einhaltung.

Datenschutz
Untersuchungsmethoden für Mitarbeiterbefragungen

Welche Methoden eignen sich?

Je nach Untersuchungsschwerpunkt bieten wir Ihnen modulare Untersuchungskonzepte an.

qualitative Marktforschung

Modul A: Qualitativ-psychologische (Grundlagen-) Studie

Qualitativ-psychologische Methoden erlauben es uns, tief in die alltägliche Arbeits- und Erlebniswelt der Mitarbeiter/innen einzutauchen.

standartisierte Befragung

Modul B: Quantifizierung über standardisierte Befragung

Die Erkenntnisse der Mitarbeiterumfrage werden anschließend „übersetzt“ in charakteristische bzw. typische Aussagen und quantitativ exakt sowie repräsentativ gemessen (über Fragebogen oder Online-Erhebungen über das Intra- oder Extranet). Durch die regelmäßig wiederholte Abfrage kann die Entwicklung verschiedener Dimensionen im Zeitverlauf ermittelt werden.

Ursachenforschung

Modul C: Ursachenforschung und Klärung

Wenn durchgeführte personalpolitische Maßnahmen nicht die erwartete oder gewünschte Wirkung zeigen, können weitere qualitativ-psychologische Untersuchungsschritte dazu beitragen, nach möglichen Ursachen zu forschen und zur Erklärung der gemessenen Mitarbeiterreaktionen beitragen. Für die Ursachenforschung setzen wir wiederum psychologische Methoden der qualitativen Forschung ein, wobei wir je nach zu untersuchendem und zu erklärendem Phänomen ein individuelles und angemessenes Untersuchungsdesign entwickeln.

Untersuchungsmethoden für Mitarbeiterbefragungen

Welche Methoden eignen sich?

Je nach Untersuchungsschwerpunkt bieten wir Ihnen modulare Untersuchungskonzepte an.

qualitative Marktforschung

Modul A: Qualitativ-psychologische (Grundlagen-) Studie

Qualitativ-psychologische Methoden erlauben es uns, tief in die alltägliche Arbeits- und Erlebniswelt der Mitarbeiter/innen einzutauchen.

standartisierte Befragung

Modul B: Quantifizierung über standardisierte Befragung

Die Erkenntnisse der Mitarbeiterumfrage werden anschließend „übersetzt“ in charakteristische bzw. typische Aussagen und quantitativ exakt sowie repräsentativ gemessen (über Fragebogen oder Online-Erhebungen über das Intra- oder Extranet). Durch die regelmäßig wiederholte Abfrage kann die Entwicklung verschiedener Dimensionen im Zeitverlauf ermittelt werden.

Ursachenforschung

Modul C: Ursachenforschung und Klärung

Wenn durchgeführte personalpolitische Maßnahmen nicht die erwartete oder gewünschte Wirkung zeigen, können weitere qualitativ-psychologische Untersuchungsschritte dazu beitragen, nach möglichen Ursachen zu forschen und zur Erklärung der gemessenen Mitarbeiterreaktionen beitragen. Für die Ursachenforschung setzen wir wiederum psychologische Methoden der qualitativen Forschung ein, wobei wir je nach zu untersuchendem und zu erklärendem Phänomen ein individuelles und angemessenes Untersuchungsdesign entwickeln.

Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter?

Wir begleiten Sie bei Ihrer Mitarbeiterbefragung.

Wir begleiten Sie bei Ihrer Mitarbeiterbefragung.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Angebot anfragen+49 (0) 89 76 77 54 90-0