heimtiere

Region München: In jedem dritten Haushalt leben Haustiere

Pressemitteilung

Region München: In jedem dritten Haushalt leben Haustiere


Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Frühjahrsumfrage 2023 in der Region München

München, 04.12.2023

Beliebteste Haustiere sind Katzen und Hunde. Fressnapf und Supermärkte liegen bei Heimtierbedarf und -nahrung vorne. Das zeigt die im Frühjahr 2023 durchgeführte Bevölkerungsumfrage des in München ansässigen Regionalinstituts für Marktforschung (RIM Marktforschung GmbH). Befragt wurden 937 Erwachsene aus der Region München, davon 501 aus der Stadt München und 436 aus den an die Stadt München angrenzenden Landkreisen (entspricht in etwa dem S-Bahn-Einzugsgebiet).

In jedem dritten Haushalt in der Region leben Heimtiere: 18 Prozent besitzen Katzen, 13 Prozent Hunde, 5 Prozent Fische, gefolgt von Klein- und Nagetieren, Reptilien, Vögeln und anderen Heimtieren. In der Stadt München liegt der Heimtierbesitz bei 26 Prozent, im Umland bei 42 Prozent. Dabei leben im Umland in mehr als jedem fünften Haushalt Katzen, in 16 Prozent der Haushalte Hunde, Fische sind in jedem 20., Reptilien in jedem 25. Haushalt anzutreffen.

Derzeitige Haustierhalter planen zu 15 Prozent, sich in den nächsten Jahren weitere Haustiere zuzulegen. Personen, die aktuell kein Haustier halten, beabsichtigen zu 8 Prozent einen Kauf in der Zukunft.

Als Anbieter für Heimtierzubehör bzw. -nahrung liegt Fressnapf mit einem Kundenpotenzial von 57 Prozent unter Heimtierbesitzern vorne. Es folgen Supermärkte (Kundenpotenzial: 33 Prozent), Futterhaus (18 Prozent), Discounter (17 Prozent), Dehner (16 Prozent) und Zoo Kölle (12 Prozent).

Zur Studie

Die erwachsene deutschsprachige Bevölkerung wird regelmäßig durch das Regionalinstitut für Mittelstandsmarktforschung (RIM Marktforschung GmbH) im Rahmen bevölkerungsrepräsentativer Mehrthemenumfragen (regionale Omnibusumfragen) zu verschiedensten Themen aus Wirtschaft, Politik, Sozialem und zur allgemeinen Stimmungslage schriftlich befragt. Die Herbstumfrage 2023 war vom 28.09 – 27.10.2023 mit 770 Interviews im Feld der Region München. Die Umfragen sind repräsentativ für die erwachsene Bevölkerung in der Region München. Das Konfidenzintervall liegt bei 95 Prozent und die Fehlerspanne bei +/- fünf Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 50 Prozent).

Freigegeben zur Veröffentlichung unter Bezugnahme auf das durchführende Institut „RIM Marktforschung GmbH aus München“.

Weitere Veröffentlichungen zu den regionalen Trendumfragen finden Sie hier.

Die Zahlen im Detail enthält die beigefügte Pressemitteilung.

Pressemitteilung „Heimtiere in der Region München“ – Herunterladen (PDF)

Kontakt

-V.i.S.d.P
RIM Marktforschung GmbH
Heike Brandstetter
Geschäftsführung
Untersbergstraße 44
81539 München
Tel. (089) 77 76 54 90-2
E-Mail hb@rim-marktforschung.de